NEWS

latsch_abschlussbesprechung

TOWERSTARS SCHLIESSEN TRAININGSLAGER AB

17. August 2018

Nach fünf Tagen mit einem umfangreichen Programm an Eis- und Trockentrainingseinheiten treten die Ravensburg Towerstars am Freitagmittag die Rückreise von Latsch an.

„Der Mannschaft hat diese Woche sehr gut getan. Die Jungs haben wirklich sehr hart und konzentriert gearbeitet und die zwei Trainingseinheiten am Tag haben sie professionell durchgezogen“, lautete die zufriedene Bilanz von Trainer Jiri Ehrenberger. Auch Geschäftsführer Rainer Schan zog ein positives Fazit: „Wir konnten hier in Latsch nicht nur wichtige sportliche Grundlagen schaffen, sondern auch in Sachen Teambuilding einiges erreichen.“

Ein Trainingslager mit rund 40 Personen ist mit beachtlichen logistischen Herausforderungen verknüpft. Wieder einmal zeigte sich aber, dass das Team der Towerstars sowohl auf, als auch neben dem Eis verlässlich zusammenarbeitet. Viele Zahnräder müssen hier ineinandergreifen und auch von Außen ist Unterstützung nicht mehr wegzudenken. Auf diesem Wege möchten sich die Towerstars recht herzlich bei folgenden Partnern bedanken, die Fahrzeuge und Kleinbusse für die Reise nach Südtirol zur Verfügung gestellt haben.

Herzlichen Dank an: Mercedes Benz Partner Autohaus Riess GmbH, Kraut & Rasen Reinhard Dangel in Bergatreute, der Autovermietung Tränkle in Weingarten, Port Bau GmbH in Ravensburg, dem EV Lindau sowie dem EV Ravensburg.

Dank sagen möchten die Towerstars auch für die erneut verlässliche und engagierte Betreuung im Mannschaftshotel „Goldrainerhof“ durch Rita und Karl Ladumer und Team. Nicht vergessen wollen wir den Dank an die Gemeinde Latsch und die Eismeister des Iceforums. Wir fanden erneut sehr gute Bedingungen vor und haben uns sehr wohl gefühlt.