Skip to content

NEWS

team_und_kadernews

AKTUELLE INFOS ZUR KADERPLANUNG

6. Mai 2019

Im Rahmen des Pressegesprächs zur Vorstellung des neuen Trainerteams gab Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan auch weitere Ergebnisse der Kaderplanung bekannt.  Weitere Neuzugänge gibt es für die Offensive des frischgebackenen Meisters. So kommt von den Tölzer Löwen das 21-jährige Talent Yannick Drews nach Ravensburg. Eine besondere Schlüsselrolle wird ganz sicher Jeff Hayes einnehmen, der die letzten eineinhalb Jahre in Diensten der Lausitzer Füchse stand. Der 30-jährige Kanadier war mit 66 Scorerpunkten aus 58 Spielen der erfolgreichste Stürmer seines Teams.

Freuen können sich die oberschwäbischen Eishockeyfreunde auch auf Mittelstürmer Tero Koskiranta, den der neue Trainer Tomek Valtonen auf seiner Wunschliste hatte. Der 34-jährige Finne bringt mit seiner Körpergröße von 1,86 Metern und 92 Kilogramm enorme Präsenz aufs Eis. Zuletzt war der neue Stürmer in der nationenübergreifenden EBEL bei Zagreb und dem ungarischen Club Székesfehérvár unter Vertrag, zuvor stürmte er für renommierte Clubs in der ersten finnischen „Liiga“.

Während mit Sören Sturm und Kilian Keller zwei wichtige Säulen der vergangenen Saison im Team bleiben und die Kontrakte entsprechend verlängert wurden, trennen sich die Wege mit Robbie Czarnik. Der US-Amerikaner erhielt kein neues Vertragsangebot. Nicht mehr im Team sein wird auch Daniel Pfaffengut, er wird künftig in der DEL eine Liga höher stürmen.

Ein weiterer Abgang schmerzt die Towerstars außerordentlich: Ondrej Pozivil. Der 32-jährige, der vergangene Saison als Verteidiger starke 45 Scorerpunkte zur Meisterschaft beisteuerte und eigentlich im Februar vorzeitig seinen Vertrag verlängerte, kam auf das Management mit der Bitte um Vertragsauflösung zu. Aus familiären Gründen möchte er bei einem Club spielen, der näher an der tschechischen Heimat liegt. Rainer Schan betonte, dass die Tür für Ondrej Pozivil immer offen stehen werde.

Die Towerstars danken Robbie, Daniel und Ondrej ganz herzlich für ihren Einsatz im Trikot der Towerstars und wünschen für die Zukunft alles erdenklich gute.

Bei Olivier Hinse und Mathieu Pompei laufen derzeit noch die Verhandlungen, diese sollen voraussichtlich bis Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Ausschlaggebend ist in diesen Fällen die Planung bezüglich der Kontingentspieler.