News

Towerstars geben Preisstruktur für Tickets bekannt

11.07.2018 - Nachdem die DEL2 das Teilnehmerfeld von 14 Clubs und den damit verbundenen Modus final bestätigt hat, konnte die Kalkulation der Dauerkarten- und Einzelticket Preise zur nächsten Saison 2018/19 vollzogen werden. Die wichtigsten Botschaften: Die Dauerkartenpreise bleiben gleich, Einzelkarten erhöhen sich moderat.

Von: F.Enderle, Towerstars Pressesprecher

Der Towerstars Clubführung war es bei der Gestaltung der Eintrittspreise wichtig, insbesondere den Dauerkartenbesitzern ein Zeichen für ihre Treue zur Ravensburger Eishockeytradition zu setzen. Daher bleiben die Dauerkartenpreise in allen Kategorien identisch zum Vorjahr. Im Leistungsumfang einer Saisonkarte sind 26 Punktspiele der DEL2 sowie vier Heimspiele in der Vorbereitung enthalten.

Startschuss für den Verkauf der Dauerkarten ist am Freitag, 13. Juli ab 10 Uhr im Fanshop in der Marktstraße 41. Ab diesem Zeitpunkt können die Saisonkarten dann zu den gewohnten Öffnungszeiten des Fanshop erworben werden. Diese sind Dienstag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, an Samstagen von 10 bis 13 Uhr. Wichtig: Vorreservierte Sitzplatz-Dauerkarten müssen bis spätestens 07. September abgeholt werden, ansonsten geht der Platz in die freie Vermarktung.

Als besonderen Bonus gibt es in dieser Saison bei einem Kauf einer Dauerkarte einen Fanschal, einen Puck sowie während des gesamten Saisonverlaufs einen Rabatt von 10 Prozent auf Fanartikel im Fanshop in der Marktstraße oder am Fanstand in der Eissporthalle. Zudem erhalten Dauerkarteninhaber wie gewohnt die Möglichkeit bei Heimspielen, die Halle 15 Minuten früher zu betreten. Ein weiterer Vorteil: für eine Begleitung gibt es bei einem Punktspiel nach Wahl eine Stehplatzkarte zum halben Preis.

Bei den Einzelkarten gibt es nach zwei Jahren ohne Veränderung zur kommenden Saison eine leichte Erhöhung, die je nach Ermäßigungskategorie im Bereich zwischen 50 Cent und 1 Euro liegt. „Durch die erneut gestiegenen Kosten für Infrastruktur und Kosten in anderen Bereichen mussten wir leider eine Anpassung vornehmen, diese wollten wir aber so moderat wie möglich halten“, betont Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan. Bei den Testspielen bleiben die Eintrittspreise im Einzelkartenbereich fast gänzlich unverändert.

Hinweis: Alle aktuellen Preise gibt es unter dem Menüpunkt "Tickets"

Zurück

Werbung