News

Die Serie soll zurück nach Ravensburg

08.03.2018 - Am Freitagabend stehen die Towerstars vor dem bislang wichtigsten Spiel der Saison. Nachdem Crimmitschau am Dienstag in der „best of three“ Serie mit 1:0 in Führung gegangen ist, will das Team von Trainer Jiri Ehrenberger am Freitagabend um 20 Uhr den Ausgleich schaffen und damit die finale Entscheidung um den Einzug ins Viertelfinale am Sonntag in die Ravensburger Eissporthalle vertagen.

Bild: Kim Enderle

Mit dem Rücken zur Wand heißt es für die Towerstars am Freitagabend vor allem die entscheidenden Tugenden an den Tag zu legen. Hier gibt es auch klare taktische Vorgaben, die auf fremdem Eis besser umgesetzt werden sollen. Ein noch engagierteres Zweikampfverhalten sowohl in der Abwehr, als auch im Sturm gehört grundlegend dazu. Außerdem sollen mehr Scheiben auf das gegnerische Tor kommen, um generell mehr Chancen zu generieren. Neben der Vermeidung von Strafzeiten wird auch wichtig sein, gut und vor allem ohne frühen Gegentreffer in die Partie finden.

Die Towerstars wird im Crimmitschauer Eisstadion am Sahnpark sicherlich eine ganz heiße Atmosphäre erwarten, hier ist von der ersten Sekunde an volle Konzentration und ein kühler Kopf gefragt. Um die Anfahrt nach Westsachsen physisch zu entzerren und auch mental den Kopf frei zu haben, reisen die Towerstars bereits am Donnerstag in Richtung Crimmitschau.

Information zum Vorverkauf

Wenn die Towerstars den Serienausgleich schaffen, kommt es am kommenden Sonntag um 18.30 Uhr zum alles entscheidenden dritten Spiel in der Ravensburger Eissporthalle. Für den Vorverkauf und insbesondere das Vorkaufsrecht für Sitz- und Stehplatz Dauerkarten haben die Towerstars bereits ein Zeitfenster definiert. So würde der Fanshop in der Marktstraße am Samstag bereits um 8 Uhr öffnen. Bis 12 Uhr hätten Dauerkartenbesitzer dann die Möglichkeit, ihre Option einzulösen. Ab 12 Uhr wären dann alle Plätze im freien Verkauf.

Die Öffnungszeiten werden zudem um eine Stunde bis 14 Uhr verlängert. Frei im Verkauf befindliche Plätze können im Fanshop natürlich während der gesamten Öffnungszeit von 8 bis 14 Uhr erworben werden, gleiches gilt für die weiteren Vorverkaufsstellen von Reservix und dem Online-Service print@home.

Vorgesehen ist auch, dass im Falle eines Towerstars Sieges zeitnah nach dem Spiel das Vorkaufsrecht für Dauerkartenbesitzer auch online unter www.reservix.de eingelöst werden kann. Hierzu ist dann wieder der auf der Karte abgedruckte Code einzugeben.

Zurück

Werbung