News

Versöhnlicher Saisonabschluss mit weiteren Kadernews

19.03.2017 - Die Ravensburg Towerstars haben gemeinsam mit knapp über 200 Fans und Eishockeyfreunden die Saison 2016/17 auch symbolisch abgeschlossen. Noch einmal gab ausreichend Gelegenheit, die Spieler in die Sommerpause zu verabschieden.

Von: F.Enderle, Towerstars Pressesprecher

Das Wetter hatte leider nicht mitgespielt, kühles Schauerwetter und Windböen sorgten im Vorfeld für die Entscheidung, die Feierlichkeiten im Restaurant „1881“ stattfinden zu lassen. Zunächst gab es von Geschäftsführer Rainer Schan nochmals eine Bilanz der Saison, die aufgrund des derben Verlauf samt enttäuschenden Ausscheiden in den Pre-Play-offs natürlich nicht zufriedenstellend ausfallen konnte. „Wir werden das analysieren und mit einem neuen Trainer aus den Erfahrungen die Lehren ziehen“, sagte Rainer Schan. Er dankte auch den anwesenden Gästen stellvertretend für die Loyalität. „Danke an die Fans und Zuschauer, trotz der schwierigen Zeit ins Stadion kamen und uns die Treue hielten, so etwas ist wahrlich nicht selbstverständlich“, sagte der Geschäftsführer. Gleichzeitig schlug er die Brücke zur nächsten Saison. „Wir werden alles versuchen, dass wir nächste Saison eine Mannschaft ins Rennen schicken können, die leidenschaftliches Eishockey bietet und auch wieder deutlich mehr Heimspiele gewinnt.“

Frank Kottman, Vorsitzender des Gesellschafterbeirats, schloss sich diesen Einschätzungen an, gab jedoch zu bedenken. „Wir dürfen jetzt nicht alles schlecht reden, was vorher gut und in den letzten Jahren erfolgreich war“, sagte er. Zugleich dankte er Rainer Schan und auch dem Trainerteam nochmals für die ganz schwere Aufgabe, den Spielbetrieb und die Mannschaft zusammenzuhalten, während der Trainer und Freund Toni Krinner im Krankenhaus bereits mit dem Tod rang.

Natürlich dürfen bei einem Saisonabschluss erste Kader-Neuigkeiten nicht fehlen. Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan warb hier um Verständnis, dass abgesehen von den Spielern mit ohnehin gültigem Vertrag die Gespräche über neue Verträge auch mit Beteiligung des neuen Trainers vonstatten gehen sollten. Auch gibt es Spieler – hierzu gehört Matthieu Tousignant – die für sich selbst eine Bedenkheit über die Zukunft erbeten haben.Wiederholt wurde allerdings, dass die Spieler Jonas Langmann, Kilian Keller, Brian Roloff, Daniel Pfaffengut sowie Vincenz Mayer gültige Verträge haben. Dazu kamen aktuell noch Sören Sturm und Daniel Schwamberger. Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan konnte auch die ersten Neuzugänge verkünden. Mit dem deutsch-tschechischen Außenstürmer David Zucker (29) von den Fischtown Pinguins Bremerhaven sowie Verteidiger Thomas Supis, der mit mit seinen 25 Jahren bereits rund 190 DEL Pflichtspiele verbuchen kann, stehen zwei Akteure mit Schlüsselspieler-Potential frühzeitig auf der Neuzugangsliste.

Apropos Trainer. Hier sind die Towerstars kurz vor dem Abschluss mit einem wahren Wunschkandidaten, möglicherweise kann schon im Laufe der kommenden Woche Vollzug gemeldet werden. Geschäftsführer Rainer Schan bat allerdings um Verständnis, dass aufgrund noch zu klärender Formalitäten mit dem derzeitigen Arbeitgeber der Name des Favoriten auf den Trainerposten noch nicht in den Ring geworfen werden kann.

Nicht fehlen durfte natürlich die Versteigerung der „Game worn“ Trikots. Hier kamen tatsächlich alle Jerseys, sowohl die Heimtritkots der Hauptrunde, wie auch die der der Pre-Play-off Version an den Mann – bzw. nicht selten auch – Frau. Letztlich war man nach rund drei Stunden der einhelligen Meinung, dass die Saison sicherlich enttäuschend endete, die Vorfreude auf 2017/18 aber doch mehr und mehr in den Vordergrund rückte. So gab es von Rainer Schan auch die ersten Eckdaten. Trainingsstart ist am 1. August, in der zweiten Trainingswoche ist ein Trainings-Camp in Südtirol geplant und auch die ersten Testspiele gegen Ajoje und Ritten sowie ein Turnier um den Bodensee-Cup in Kreuzlingen seien bereits in der Pipeline.

Auf diesem Wege möchten die Ravensburg Towerstars auch nochmals die Möglichkeit nutzen, allen Fans, Freunden, Partnern und Sponsoren für das Engagement zu danken. 

Weitere Bilder gibt es hier

Zurück

Werbung

VOLUMEN Werbeagentur & Internetagentur in Weingarten