News

Trainingslager neigt sich dem Ende zu – Erstes Testspiel am Sonntag

12.08.2017 - Das Programm ist intensiv, die Physis wird richtig auf die Probe gestellt. Doch das Trainingslager zeigt deutlich, dass die Mannschaft sowohl auf, als auch abseits des Eises mehr und mehr zusammenwächst.

Von: F.Enderle, Towerstars Pressesprecher

Auch am Donnerstag wurden bei den Eistrainingseinheiten verstärkt konkrete Spielsituationen wie Aufbau und Passwege in allen Spielfeldzonen in die Eistrainingseinheiten integriert. Um diese Übungen besonders effektiv zu trainieren, nutzte Trainer Jiri Ehrenberger die Möglichkeit von Trainingsgruppen mit jeweils 15 Spielern.

Noch etwas detaillierter ging es am Freitagmorgen weiter, hier widmete sich das Trainerteam mitunter auch dem finalen Pass vor dem Tor samt Abschluss. Im Abendtraining wurde dies dann in einem Trainingsspiel in zwei Sequenzen von 20 und 10 Minuten umgesetzt. Am Samstag steht nur ein halber Trainingstag am, nach dem Mittagessen hat das Team frei und nutzt das schöne Wetter für individuelle Ausflüge in der Vinschgau-Region.

Die Effekte und Erkenntnisse des Trainingslagers in Latsch werden am Sonntag erstmals öffentlich auf dem Prüfstand stehen, wenn auf der Rückfahrt das erste Testspiel gegen die Bulldogs des EC Dornbirn auf dem Plan steht. Die Prioritäten hierfür sind vermeintlich einfach gestrickt. Nicht das letztliche Spielergebnis, sondern der Auftritt im Gesamten steht im Vordergrund. „Natürlich werden die Jungs nach so einer harten Woche etwas müde sein, aber gegen so einen attraktiv besetzten Gegner lassen sich durchaus erste Erkenntnisse finden“, betont Towerstars Trainer Jiri Ehrenberger. „Zehn Tage nach Start der Vorbereitung ist auch ein guter Zeitpunkt für das Testspiel und mit dem Video danach haben wir erstes Material zur Analyse“, ergänzt der Coach. Ein Testspiel haben die Bulldogs übrigens am Freitag absolviert und kamen beim 1:8 gegen die Lakers von Rapperswil-Jona böse unter die Räder.

Vorfreude herrscht freilich auch beim Team, schließlich ist es die erste Möglichkeit, sich den sicher zahlreich nach Dornbirn reisenden eigenen Fans zu präsentieren. Spielbeginn ist um 20 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse des Messestadions.

Zurück

Werbung

VOLUMEN Werbeagentur & Internetagentur in Weingarten