News

Towerstars fixieren Vorbereitungsprogramm

04.05.2017 - Die Ravensburg Towerstars haben mit weiteren Testspielterminen das Vorbereitungsprogramm auf die neue Saison 2017/18 festgezurrt. Fest stehen inzwischen díe beiden Gegner beim Bodensee-Cup in Kreuzlingen, wo sich Towerstars und Fans auf ein Duell gegen den ewigen Rivalen Schwenningen freuen dürfen.

Von: F.Enderle, Towerstars Pressesprecher

Bereits seit einigen Wochen bekannt war, dass die Towerstars zum Startschuss am 8. August ein Trainings-Camp in Latsch (Südtirol) absolvieren. Zu dessen Abschluss steht am Sonntag, 13. August das erste Testspiel der Saison gegen die EHC Dornbirn Bulldogs auf dem Plan .

In der darauffolgenden Woche wird zunächst drei Tage auf heimischem Eis trainiert, dann geht es am Freitag und Samstag zum Bodenseecup nach Kreuzlingen. Hier treffen die Towerstars am ersten Turniertag auf die Schwenninger Wild Wings, tags darauf spielt das Team von Trainer Jiri Ehrenberger gegen den HC Thurgau.

Zum Ende der dritten Trainingswoche am 25.-und 27. August dürfen sich die Fans auf die ersten Heimspiele in der Eissporthalle freuen. Gegner sind der italienische Traditionsclub Ritten Sport sowie die Krefeld Pinguine aus der DEL. 

Vorerst nur ein Spiel, nämlich am 3. September in eigener Halle gegen den Schweizer NLB-Club Ajoje, ist am darauffolgenden Wochenende geplant. Die Towerstars halten sich den Termin für weitere Testspiele prinzipiell noch offen.

Das Generalprobenwochenende vor dem Start in die DEL2-Hauptrunde bestreiten die Ravensburger Cracks ebenfalls mit zwei Heimspielen. Am Freitag, 8. September ist Rapperswil-Jona zu Gast, zwei Tage später kommt es zum sicherlich gut besuchten Regionalderby gegen die EV Lindau Islanders, die bekanntlich einige frühere Ravensburger Akteure in ihren Reihen haben.

Die komplette Übersicht gibt es unter diesem Link

Zurück

Werbung

VOLUMEN Werbeagentur & Internetagentur in Weingarten